Monster des Grauens greifen an

Nankai no daikaiju

Monster des Grauens greifen an

Wir glaubten, es schon immer gewusst zu haben: Amöben können auch im Weltall existieren und sind – vor allen Dingen riesenhaft- eine tödliche Gefahr für uns Menschen. Es sind grauenvolle Monster.

Als ein Raumschiff auf der Reise zum Jupiter ihre Wege kreuzt, werden sie erstmals auf den Nahrungspool Erde aufmerksam und lassen sich anschließend häuslich auf einer abgelegenen Pazifikinsel nieder.
Alles könnte so schön für die Neuankömmlinge sein, wenn da nicht eine Gruppe von Menschen wäre, die eine starke Abneigung gegen solche Besucher auf ihrem Eiland hegt. Ein unvermeidbarer Kampf entbrennt, in dessen Verlauf die Monster die Meerestiere auf ihre Seite bringen und die Menschen sich mit Sylvesterböllern und Harpunen zur Wehr setzen.

Doof, aber irgendwie lustig.

Info Box

Cover Monster des Grauens

Nankai no daikaiju,
Japan 1970
Regie: HONDA Inoshirô
Kamera: KANKURA Taiichi
Musik: IFUKUBE Akira
Darsteller: KUBO Akira (Kudo Tarô), TAKAHASHI Atsuko (Hoshino Ayaka), SHARA Kenji (Obata Makoto), TSUCHIYA Yoshio (Miya)

Film bei Amazon bestellen

Natsume Soseki
Vorheriger Artikel
NATSUME Sôseki
Pokémon
Nächster Artikel
Pokémon - Der Film

Kein Kommentare

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

*

Zurück
TEILEN

Monster des Grauens greifen an