Bonsai

Bonsai

Um von vornherein alle Irrtümer aus dem Weg zu räumen: Bonsai (盆栽) sind keine speziell gezüchteten Pflanzen. Es können alle verholzenden Pflanzen zu einem Bonsai gestaltet werden.

Ein weiterer Irrtum ist, dass diese Miniaturpflanzen verkrüppelte und kaputt geschnittene Bäume sind. Die Wahrheit ist, dass Liebhaber dieser Gartenkunst ihre Bäume hingebungsvoll pflegen. Das Schneiden und Drahten dient nur zur Gesunderhaltung und zur Gestaltung, damit das lebende Kunstwerk, und sein großer Bruder in der freien Natur, sich immer ähnlicher werden.

Geschichte

Die Geschichte dieses Kunsthandwerks beginnt in der Tang-Dynastie (618-906) in China. Sie heißen dort „Penjin“ (Landschaft in der Schale) und gehören seitdem zur chinesischen Kultur.
Nach Japan kamen die kleinen Bäume über buddhistische Mönche gegen Anfang der Edo-Zeit (1603-1868). In Japan wurde die Kunst  perfektioniert und bis heute kultivieren die japanischen Bonsai-Meister die kleinen Bäume in bester Qualität. Hier beinhaltet der Name die Komponenten Schale (bon) und Pflanze (sai).

In Europa konnte man das erste Mal bei der Weltausstellung in Paris, im Jahre 1878, die kleinen Bäume bewundern. Nach dem Ende des zweiten Weltkrieges begann der Siegeszug der Bonsai in Europa, die ersten Clubs wurden gegründet. Heute gibt es in Deutschland in jeder größeren Stadt einen Bonsaiclub und auch Fachgeschäfte findet man immer öfter.

Leider geriet das Kunsthandwerk gegen Anfang der 2000er Jahre in einen schlechten Ruf, da mittlerweile in jedem Baumarkt, Blumenladen und sogar manchmal auch in Supermärkten Bonsai zu Schleuderpreisen in schlechter Qualität mit geringer Überlebenschance und ohne Beratung verkauft werden.

Arten

Wer sich eine solche Pflanze zulegen möchte, sollte sich in einen Fachhandel begeben und dort richtig beraten lassen. Es gibt drei große Gruppen der Gewächse:

  • Indoor-Bonsai für die Wohnung
    Sie benötigen eine Mindesttemperatur von 15°C, können im Sommer aber auch draußen stehen.
  • Kalthauspflanzen- Bonsai
    Sie können im Sommer im Freien stehen, müssen aber bei 0-5°C überwintern.
  • Outdoor-Bonsai
    Können das ganze Jahr über im Freien stehen. Bei ihnen müssen höchstens die Wurzeln, bei Frost unter -5°C, geschützt werden.

Also erst schauen, welche Möglichkeiten zum Aufstellen man hat und ab ins Fachgeschäft und sich dort beraten lassen, welche Bäume sich für Ihre Möglichkeiten am besten eignen.

Messengers
Vorheriger Artikel
Messengers
Fujiwara Klan
Nächster Artikel
Der FUJIWARA Clan

Kein Kommentare

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

*

Zurück
TEILEN

Bonsai