Die 5 besten japanischen Werbespots (Jan. 2017)

Von singenden Modells und riesigen Felsen

Die 5 besten japanischen Werbespots (Jan. 2017)

Und wieder haben wir uns durch einen ganzen Berg japanischer Werbespots gearbeitet. Dabei gab es wieder einige, die man – wohlwollend – als „seltsam“ beschreiben muss. Egal, da müssen wir jetzt durch.

5. KAO-Binden mit Elaiza Ikeda

Kann eine Werbung für Binden ohne Ersatzflüssigkeit, ohne weiß-mint eingerichtete Wohnungen und wehende, weiße Vorhänge auskommen? Das phillipinisch-japanische Modell Elaiza Ikeda versucht es zumindest. Dabei wird sie von poppigen Animationen und Videospielsoundeffekten unterstützt.

4. Nissin Final Fantasy

Nissin gehört zu den weltweit führenden Herstellern von Instant-Suppen, während Final Fantasy eine der populärsten Videospielreihen ist. Hardcore-Spieler lieben die bequem zuzubereitenden Süppchen – passt also alles zusammen. Warum sich also nicht in einem Co-Branding-Clip zusammentun und gleich auch beides bewerben?

3. Kampfkatze in der Dose

Dieser Spot kombiniert vieles von dem, was die 80er Jahre aus heutiger Sicht so kurios macht: Monontone Musik, grauenvolle Outfits, fragwürdige Herrenfrisuren und -Brillen. Auch Model/Schauspielerin/Moderatorin KIRITANI Mirei, die man hierfür gewinnen konnte, scheint das Ganze – wenn man ihre Miminik verfolgt – ein Stück weit unheimlich zu finden.

2. Morning Rescue

Der Tag ist grau, müde und vielleicht mit einem kleinen Hang-Over eingetrübt? Keine Sorge, Rettung durch Spezialisten naht.

1. Wanderzwischenfall

Wie konnte das nur passieren? Gerade eben noch fröhlich durch die Bergwelt gewandert, schon liegt die Begleitung unter einem gigantischen Fels begraben. Gut, dass eine Göttergestalt erscheint und einen Wunsch gewährt.

Bonus: Ein Klassiker

Unser Programmierer Jan bestand darauf, einen japanischen Werbespot mit Arnold Schwarzenegger zu bringen. Das hat er jetzt davon.

Vorheriger Artikel
Japanlink ist zurück!
Hayao Miyazaki Collection
Nächster Artikel
Geschenk für Filmliebhaber und Sammler

Kein Kommentare

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

*

Zurück
TEILEN

Die 5 besten japanischen Werbespots (Jan. 2017)