Netflix zeigt ID-0

Pelziger Waldgeist mit Regenschirm

Netflix zeigt ID-0

Freunde von Science Fiction-Mech-Action kommen ab dem 6. Oktober in der neuen Anime-Serie ID-0 (Sprich: Aidi-Zero) auf ihre Kosten. Zuschauer begleiten die angehende Mech-Pilotin Maya Mikuri in ein rasantes Weltraumabenteuer.

In einer fernen Zukunft konnten die Menschen dank eines neuen Minerals namens Orichalt die Grenzen unseres Sonnensystems weit hinter sich lassen. Die sogenannten I-Machines sind Roboter mit der Aufgabe, das seltene Mineral unter widrigsten Bedingungen zu bergen. Der Betrieb dieser Roboter ist derart komplex, dass Menschen sie steuern müssen. Dazu verknüpfen sie ihr Bewusstsein mit den I-Machines, werden quasi selbst zu den I-Machines. Maya Mikuri ist an der Alliance Academy eine dieser Piloten und wird nach einem Zwischenfall mit Piraten zu einem Crewmitglied auf dem Raumschiff eines Bergbau-Unternehmens.

Die 12-teilige Serie, die in Japan zwischen dem 9. April und dem 25. Juni 2017 im Fernsehen lief, wurde vom Animationsstudio Sanzigen produziert. TANIGUCHI Goro („Maria the Virgin Witch“) führte bei allen Episoden Regie. Netflix stellt ab dem 6.10.2017 die ersten sechs Folgen zum Streamen bereit.

Vorheriger Artikel
Die 5 besten japanischen Werbespots (Juli 2017)
Nächster Artikel
Sind wir bald da?

Kein Kommentare

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

*

Zurück
TEILEN

Netflix zeigt ID-0